05. September: Keinen Fußbreit den Rassist*innen in Wismar!

Die neue Dimension der pogromartigen Angriffe in Heidenau und anderen Orten ist erschreckend. Doch nicht nur in Sachsen kommt es vermehrt zu Angriffen auf Geflüchtete. Auch in MV vergeht keine Woche, in der Rassist*innen nicht vor Flüchtlingsheimen hetzen und Menschen bedrohen. Erst vor wenigen Tagen tauchten zwei Männer in einem Flüchtlingsheim, mit einem Messer bewaffnet, auf und konnten erst durch die herbeigerufene Polizei aufgehalten werden.

Auf der Facebook-Seite „Wismar gegen Asylmissbrauch“ wird zu einem fremdenfeindlichen Aufmarsch am 5. September in Wismar aufgerufen. Wir wollen und dürfen diesen erneuten Versuch, rassistisches Gedankengut auf die Straße zu tragen, nicht unwidersprochen lassen.

Die Bündnisse „Wismar Nazifrei“ und „Wismar für Alle“ organisieren Proteste gegen den Aufzug angeblich „besorgter Bürger“. Kommt am 05. September nach Wismar und beteiligt euch an den Gegenaktionen!

Keinen Fußbreit den Faschisten!


0 Antworten auf „05. September: Keinen Fußbreit den Rassist*innen in Wismar!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = vierzehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: